„Fit für die Prüfung“ für Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlageristen

Der Kurs ist gem. § 10 Abs.1 NbildUG unter AZ-Nr. 1213/1024  als Bildungsurlaub anerkannt.

Situation

Mit dem Abschluss der Berufsausbildung erfolgt die Grundsteinlegung für das weitere Leben. Die theoretischen Inhalte der Ausbildungszeit sind nicht alle „abrufbar“. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich im Seminar konzentriert mit den Inhalten auseinander zu setzen und diese zu festigen.

Seminarziele

Die Teilnehmer …

… setzen sich mit den prüfungsrelvanten Themen intensiv auseinander
… erkennen ihre Defizite und können zielgerichtet aufarbeiten
… arbeiten in kleinen Gruppen
… lernen die Fragestellungen der Aufgaben kennen
… erlangen Sicherheit im Verstehen der Prüfungsaufgaben
… vertiefen ihr Wissen
… werden selbstbewusster in die Prüfung gehen und ein besseres Ergebnis erzielen

Inhalte

Prozesse der Lagerlogistik mit den Bereichen
• Annahme von Gütern
• Lagerung von Gütern
• Kommissionierung und Verpackung von Gütern
• Versand von Gütern

Bei der Bearbeitung des offenen Teiles werden die Kenntnisse in den einzelnen Aufgabenblöcke z. T. grundlegend aufgearbeitet, wiederholt und vertieft. Das Verständnis für die offene Fragestellung wird geschult und Formulierungen werden geübt.

Rationeller und qualitätssichernder Güterumschlag
• Einsatz von Arbeitsmitteln
• Erfassung und Dokumentation des Güterumschlags
• Lager- Transportorganisation; Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit; Umweltschutz
Wirtschafts- und Sozialkunde
• volkswirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen
wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen werden in diesem Teil bearbeitet.

Termine

Frühjahr 2019:

  • Kurs 1: 25. – 29. März 2019
  • Kurs 2: 23. – 27. April 2019

Dauer

5 Tage Kompaktseminar, 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Kosten

5-Tages-Seminar 350 €,
incl. Seminarunterlagen, kalte/warme Getränke, Kaffee/Tee, Brötchen

Ort

Jugendherberge Aurich, Am Ellernfeld, 26603 Aurich

Zur Anmeldung